Ernährungspraxis

Der Mensch ist was er ißt? Ißt er zuviel ist er zu dick, ißt er zu wenig, geht's ihm auch nicht gut.

Aber ich esse doch kaum etwas - werden jetzt sicher viele Menschen sagen, die tatsächlich übergewichtig sind - und Sie haben meistens recht!

Untersuchungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) zeigen, daß zwar einerseits jeder 2. über 50 Jahre übergewichtig ist, andererseits aber die durchschnittliche Versorgung der Bevölkerung mit lebensnotwendigen Nährstoffen unzureichend ist - und das gilt ganz besonders für Menschen mit Übergewicht.

Geplagt und geschädigt (im Stoffwechsel) von ungesunden Diätprogrammen wie z.B. FdH' haben viele schon die Flinte ins Korn geworfen.

Wir verstehen heute,warum Menschen mit Übergewicht tatsächlich von wenig schneller zunehmen als Schlanke!

Die Konsequenz heißt IdR: "Iss das Richtige!" Aber was ist denn nun richtig?

Unzählige Diät-Bücher im Schrank und viele gutgemeinte Ratschläge im Kopf helfen meist wenig, und die Erkenntnis, daß Übergewicht oft zu Krankheiten führt (Diabetes, Bluthochdruck, Rücken- und Gelenkproblemen etc.) hat oft nur ein schlechtes Gewissen zur Folge - aber keinen gesünderen Lebenswandel.

Wenn Sie alleine nicht weiter kommen nutzen Sie unsere Erfahrung und Kompetenz als Ernährungsteam.

Seit Januar 2005 sind wir als SCHWERPUNKTPRAXIS ERNÄHRUNGSMEDIZIN durch den Bundesverband Deutscher Ernährungsmediziner (BDEM) zertifiziert.

Wir bieten Ihnen Einzel- oder Gruppenberatung geleitet durch ein Team aus Bewegungstherapeut, Verhaltenstherapeut, Ernährungsfachkraft und Ernährungsmediziner.

Verschiedene Wege zu einer gesünderen Ernährung und Lebensweise angepaßt an Ihre individuellen Bedürfnisse und Möglichkeiten führen ans Ziel. Neben der Einzelberatung bieten wir folgende Gruppenprogramme an:

M.O.B.I.L.I.S.: ein sportmedizinisches Schulungsprogramm zur Behandlung von Adipositas (BMI 30-40) und Risikofaktoren .

DOC WEIGHT: ernährungsmedizinisches Gruppen-Therapieprogramm für hochgradige Adipositas (BMI >35) und Begleiterkrankungen,

Wenn die konservative Therapie der Adipositas nicht mehr ausreicht:

Adipositaschirurgie: Ernährungsmedizinische Begleitung in Kooperation mit der chirurgischen Klinik, Indikationsstellung, Hilfe bei der Antragstellung, langfristige Nachsorge,  

Wir kooperieren mit verschiedenen stationären und ambulanten Einrichtungen und insbesondere mit Ihrem Hausarzt.

Behandlungskosten: Ernährungsmedizin ist bisher leider keine von der Krankenkasse bezahlte Behandlung. Wir unterstützen Sie bei der Antragsstellung für die Kostenerstattung bei Ihrer Kasse, die in allen Fällen bei medizinischer Notwendigkeit der Behandlung ( zumindest teilweise) erreicht werden kann. 

Weitere Informationen gibt es in der Praxis oder bei Frau Stille.

Sie erreichen Frau Stille auch unter Tel. 0 69 - 40 59 03 63 (Montag - Mittwoch + Freitag von 7.00-12.30 Uhr, Donnerstag von 14.00-20.00 Uhr)

Wenn Sie sich für unsere Kurse interessieren, finden Sie hier die Termine!